ACP Alpha Cooling Professional

Im Rahmen des Herbstfestes mit dem Konzert des Heimatsängers Heino, wurde dem Kneipp-Verein Bad Münstereifel ein Gerät für eine neuartige Kälteanwendung übergeben. Der Kneipp-Verein wird die Anwendungen mit diesem Gerät allen Bürgern und Bürgerinnen unserer Stadt zur Verfügung stellen.

Noch im November 2022 finden umfangreiche Personalschulungen für Sportwissenschaftler, Physio- und Schmerztherapeuten statt und ab Dezember 2022 können dann Termine für eine Anwendung vereinbart werden.

Was hat es nun mit diesem Alpha Cooling Professional (ACP) auf sich ?

Kälteanwendungen werden bereits seit vielen Jahren von Sportlern nach intensivem Training / Wettkampf zur schnellen Regeneration angewandt. Darüber hinaus ist die Kälteanwendung ein bewährtes Mittel bei Verletzungen des Bewegungsapparates. Die Kryotherapie wirkt aber auch nachweislich gegen Schmerzen, wie Rückenschmerzen, Arthritis, Fibromyalgie, Migräne.

Beim  Alpha Cooling® Professional muss der Anwender / die Anwenderin nicht erst aufwändig in eine Kältekammer oder gar in eine Eistonne, sondern der Kältereiz wird lediglich über die Handflächen gesetzt und über einen Unterdruck im ganzen Organismus verteilt. Die Körperkerntemperatur sinkt dabei um etwa 1,5 °C und dadurch erreicht man die Ausschüttung schmerzstillender Substanzen und die Entzündungswerte im Körper werden nachweislich gesenkt.

Der Kneipp-Verein Bad Münstereifel nimmt dieses Angebot in sein Programm der 5 Elemente nach Sebastian Kneipp neben der Hydrotherapie mit Wassertreten, kalten Güssen und Barfußgehen auf und bietet Behandlungen mit dem ACP auch für Mitarbeiter/innen in Unternehmen im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung und in Seniorenheimen an.

Fotos: Stadt Bad Münstereifel

Heino übergibt den ACP an unseren 1. Vorsitzenden Peter Hanschke